Angehörigenabend in Remscheid

08/09/2021 12:00 am

Angehörigenabend in der Insanto-Seniorenresidenz Remscheid wieder möglich!

Wir haben uns sehr gefreut einen Angehörigenabend in unserer Einrichtung wieder stattfinden lassen zu können.

Am 08.09.2021 ab 18:30Uhr waren die Angehörigen unserer Bewohner herzlich Willkommen. Unsere Cafeteria wurde schön eingedeckt. Es wurden unterschiedliche Kaltgetränke wie auch Kaffee, Tee und Knabbereien angeboten.

Frau Potthast, die zur Zeit die kommissarische Einrichtungsleitung ist, eröffnete den Abend und begrüßte die Angehörigen, die zahlreich erschienen waren. Sie klärte über die Veränderungen im Leitungswesen in unserer Einrichtung auf. Frau Tissot, Leitung des Sozialen Dienstes, hielt einen kurzen Rückblick auf die Zeit der schweren Corona-Schutzverordnungen in unserem Hause. Einsam geht auch ohne Pandemie!

Die meisten Menschen, insbesondere die älteren, waren isoliert. Wir nicht, wir hatten uns, erzählte sie. Hier wurde auf die Beschäftigungsangebote während dieser Zeit eingegangen. Weiter stellte sie ihr Team vor, die unterschiedliche Workshops vorbereitet hatten. An diesem Abend wurde den Besuchern die Möglichkeit geboten Betreuungsangebote, rund um das Gedächtnis, selbst zu erfahren. Hier wurde ein Einblick in die tägliche Arbeit, insbesondere in unsere Arbeit mit Menschen mit Demenz, geboten.

Weiter berichtete der 1. Heimbeiratsvorsitzende, Dr. Borchert, aus Sicht der Bewohner, wie die Zeit der schweren Schutzverordnungen erlebt wurde.

Die Angehörigen nahmen die Angebote gerne an und hatten viel Freude an dem Ausprobieren der unterschiedlichen Beschäftigungsmöglichkeiten.

Auch gab es die Möglichkeit zum Gespräch Miteinander. Insgesamt herrschte eine lockere, entspannte und fröhliche Atmosphäre. Gegen 21:00Uhr endete ein gelungener Abend. Wir danken allen Angehörigen für Ihre rege Teilnahme.

Bildergallerie

Noch nicht sicher? Wir beraten Sie gerne

Jetzt kontaktieren